Sie besitzen eine veraltete Version des Microsoft Internet Explorers (MSIE). Bitte Updaten Sie hier Ihre aktuelle Version oder nutzen sie einen alternativen Internetbrowser, um eine fehlerfreie Darstellung dieser Webseite zu gewährleisten.

Galerie der Wildlife-Fotografie

Seit April 2012 zählt die Fotografie unserer Natur zu meinem neuen Hobby. Angefangen habe ich damals mit einer Canon DSLR und einem Makroobjektiv, womit ich die Detailwelt von Kleinlebewesen (Insekten) für mich festgehalten habe.

Besonders in den Bann zieht mich aber die Wildlifefotografie in afrikanischen Ländern. Während eines einjährigen Freiwilligendienst in Tansania habe ich mich in meiner Freizeit intensiv mit der dortigen Natur auseinanderzusetzten. Leider musste ich feststellen, dass die dortige Natur und Tierwelt stark durch Eingriffe des Menschens bedroht wird. Hauptgründe sind zum Beispiel die massive Wilderei (z.B. Elfenbein, Holz und Wildfleisch) und der „Human-Wildlife Conflict“ (Mensch-Tier Konflikt), bei welchem es sich um lokale Konflikte zwischen den Lebensräumen von Menschen und Tieren handelt. Das Spitzmaulnashorn ist bereits vom Aussterben bedroht und der afrikanische Elefant steht als nächster auf der Abschussliste. Es ist aber falsch den Afrikanern die alleinige Schuld hierfür zu geben, denn es handelt sich um ein globales Problem! Beispielsweise ist die weltweite Nachfrage nach Elfenbein weiterhin hoch. In der Zukunft sind meinerseits weitere Aufenthalte in Tansania und im Nachbarland Kenya geplant, wo ich mich gerne in Projekten zum Schutze der Natur engagieren würde.

Ich lege großen Wert darauf, dass alle von mir fotografierten Lebewesen lebendig und nach Möglichkeit ungestört in ihrem natürlichen Lebensumfeld abgelichtet werden. Alle meine Tieraufnahmen sind in freier Wildbahn und nicht in Gefangenschaft entstanden (100% Wildlife). Studioaufnahmen und Stacking werden Sie hier nicht vorfinden. Viele meiner Bilder wurden mit der Software Lightroom nachbearbeitet.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Durchschauen der Fotos.

Funktionen der Galerie

Zur Darstellung der Bilder müssen Sie Java-Script aktiviert haben.